Scroll Top

Datenschutz und Datenpolitik

ALLGEMEINE GRUNDSÄTZE FÜR DIE VERARBEITUNG VON BENUTZERDATEN

 

Im Hinblick auf die allgemeinen Grundsätze bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten verpflichtet sich Alísios II sicherzustellen, dass die von Ihnen verarbeiteten Nutzerdaten:

 

  • Gegenstand einer Behandlung in Übereinstimmung mit dem Gesetz, fair und transparent in Bezug auf den Benutzer;
  • für spezifische, objektive und legitime Zwecke erhoben und nicht nachträglich in einer Weise behandelt, die diesen Zwecken widerspricht;
  • Angemessen, gerechtfertigt und auf das begrenzt, was für die Zwecke, für die sie bearbeitet werden, notwendig ist;
  • Genau und aktuell, wann immer es notwendig ist, und es werden alle notwendigen Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass falsche Daten unter Berücksichtigung der Zwecke, für die sie verarbeitet werden, unverzüglich gelöscht oder berichtigt werden;
  • So bewahrt, dass der Benutzer nur für den Zeitraum identifiziert werden kann, der für die Zwecke erforderlich ist, für die die Daten verarbeitet werden;
  • Verträge, die ihre Sicherheit gewährleisten, einschließlich des Schutzes gegen unbefugte oder illegale Behandlung und gegen Verlust, Zerstörung oder unvorhergesehene Schäden, wobei geeignete technische oder organisatorische Maßnahmen ergriffen werden;
  • Datenbehandlungen, die von Alísios II durchgeführt werden, sind zulässig und legal, wenn mindestens eine der folgenden Situationen eintritt;
  • Sie haben Ihre Einwilligung in die Verarbeitung von Benutzerdaten ohne jeden Zweifel für einen oder mehrere spezifische Zwecke gegeben;
  • Die Verarbeitung ist notwendig für die Ausführung eines Vertrags, in dem der Nutzer eine Partei ist, oder für vorvertragliche Verfahren auf Wunsch des Nutzers;
  • Behandlung ist notwendig, um eine rechtliche Verpflichtung zu erfüllen, der Alísios II unterliegt;
  • Behandlung ist zur Verteidigung der grundlegenden Interessen des Nutzers oder einer anderen Person erforderlich;
  • Behandlung ist notwendig für die rechtlichen Interessen von Alísios II oder von Dritten (außer wenn die Interessen oder Grundrechte und Freiheiten des Nutzers, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, Vorrang haben).

Alísios II verpflichtet sich sicherzustellen, dass die Verarbeitung der Nutzerdaten nur unter den oben genannten Bedingungen und in Bezug auf die oben genannten Prinzipien erfolgt.

Wenn Benutzerdaten von Alísios II auf der Grundlage der Zustimmung des Nutzers verarbeitet werden, hat Alísios II das Recht, seine Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Der Entzug der Zustimmung beeinträchtigt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der Behandlung, die Alísios II aufgrund der zuvor vom Benutzer erteilten Zustimmung vorgenommen hat.

Die Länge der Zeit, während der die Daten gespeichert und gespeichert werden, variiert entsprechend dem Zweck, für den die Information verarbeitet wird.

Effektiv gibt es gesetzliche Anforderungen, die erfordern, dass Sie die Daten für einen minimalen Zeitraum aufbewahren. Sofern keine besondere rechtliche Verpflichtung besteht, werden die Daten daher nur so lange gespeichert und aufbewahrt, wie es für die Zwecke erforderlich ist, die zu ihrer Erhebung oder späteren Verarbeitung geführt haben und die letztendlich beseitigt werden.

 

VERWENDEN UND VERWENDEN DER DATENVERARBEITUNGSZWECKE

 

Im Allgemeinen verwendet Alísios II die Benutzerdaten zu folgenden Zwecken:

  • Bereitstellung von Hoteldienstleistungen und damit verbundenen Dienstleistungen (Restaurants, Bars, Spa, etc.);
  • Verwaltung von Kontakten mit dem Benutzer;
  • Abrechnung und Abrechnung an den Nutzer;
  • Informieren Sie den Benutzer, der es angefordert hat, über neue Produkte und Dienste, die zur Verfügung gestellt werden;

Nutzerdaten, die von Alísios II gesammelt werden, werden ohne Zustimmung des Nutzers nicht an Dritte weitergegeben.

 

TECHNISCHE, ORGANISATORISCHE UND SICHERHEITSMASSNAHMEN IMPLEMENTIERT

 

Um die Sicherheit der Benutzerdaten und die maximale Vertraulichkeit zu gewährleisten, behandelt Alísios II die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen absolut vertraulich gemäß den internen Richtlinien und Verfahren der Sicherheit und Vertraulichkeit, die regelmäßig aktualisiert werden zu den Notwendigkeiten, sowie zu den gesetzlich festgelegten Bedingungen.

Abhängig von der Art, dem Umfang, dem Kontext und dem Zweck der Datenverarbeitung sowie den Risiken, die sich aus der Behandlung der Rechte und Freiheiten des Nutzers ergeben, verpflichtet sich Alísios II, sowohl bei der Definition der Behandlungsmittel als auch der technischen anzuwenden und organisatorische Maßnahmen, die für den Schutz von Benutzerdaten und die Einhaltung gesetzlicher Anforderungen notwendig und angemessen sind.

Sie verpflichtet sich außerdem sicherzustellen, dass standardmäßig nur Daten verarbeitet werden, die für jeden spezifischen Behandlungszweck erforderlich sind, und dass diese Daten nicht ohne menschliches Zutun einer unbestimmten Anzahl von Personen zur Verfügung gestellt werden.

 

DATENÜBERTRAGUNG AUS DER EUROPÄISCHEN UNION

 

Die Website kann Ihre personenbezogenen Daten an Empfänger in Ländern außerhalb der Europäischen Union übermitteln, die möglicherweise unterschiedliche Schutzniveaus für personenbezogene Daten aufweisen.

Folglich bemüht sich Alísios II, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um die sichere Übertragung der personenbezogenen Daten des Nutzers sicherzustellen, wenn eine Übertragung in ein Drittland erfolgt, dessen Schutz personenbezogener Daten sich von dem des Landes, in dem die personenbezogenen Daten gespeichert sind, unterscheidet gesammelt.

Alísios II verpflichtet sich sicherzustellen, dass die Übermittlung personenbezogener Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union den geltenden Rechtsvorschriften entspricht, insbesondere hinsichtlich der Bestimmung der Eignung des Landes für den Datenschutz und der für solche Übertragungen geltenden Anforderungen.

BENUTZERRECHTE (DATENHALTER)

  1. Recht auf Information

 

1.1. Informationen, die Alísios II dem Nutzer zur Verfügung stellt (wenn Daten direkt vom Nutzer erfasst werden):

  • die Identität und Kontakte von Alísios II, verantwortlich für die Behandlung und gegebenenfalls seines Vertreters;
  • die Kontakte des Datenschutzbeauftragten;
  • die Zwecke der Behandlung, für die die personenbezogenen Daten bestimmt sind, sowie gegebenenfalls die rechtlichen Gründe für die Behandlung;
  • Wenn die Verarbeitung der Daten auf den legitimen Interessen von Alísios II oder einer dritten Partei beruht, ein Hinweis auf solche Interessen;
  • gegebenenfalls die Empfänger oder Kategorien von Empfängern von personenbezogenen Daten;
  • Gegebenenfalls Hinweis darauf, dass personenbezogene Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt werden, und ob eine Konformitätsentscheidung der Kommission vorliegt oder auf angemessene oder angemessene Übertragungsgarantien Bezug genommen wird;
  • Frist für die Aufbewahrung personenbezogener Daten;
  • Das Recht, von Alísios II die Erlaubnis zu persönlichen Daten zu verlangen, sowie deren Korrektur, Beseitigung oder Einschränkung, das Recht, sich der Behandlung zu widersetzen und das Recht auf Zugang zu den Daten;
  • Wenn die Verarbeitung der Daten auf der Zustimmung des Benutzers basiert, das Recht, es jederzeit zurückzuziehen, ohne die Rechtmäßigkeit der Behandlung aufgrund der zuvor gegebenen Zustimmung zu beeinträchtigen;
  • das Recht, eine Beschwerde bei der CNPD oder einer anderen Aufsichtsbehörde einzureichen;
  • Angabe, ob die Offenlegung personenbezogener Daten eine rechtliche oder vertragliche Verpflichtung oder eine Verpflichtung zum Abschluss eines Vertrags darstellt und ob der Inhaber verpflichtet ist, die personenbezogenen Daten und die Folgen der Nichtbereitstellung dieser Daten anzugeben;
  • Gegebenenfalls das Vorhandensein automatischer Entscheidungen, einschließlich der Definition von Profilen, und Informationen über das Grundkonzept sowie die Bedeutung und die erwarteten Folgen einer solchen Behandlung für die betroffene Person.

 

Für den Fall, dass die Nutzerdaten nicht direkt von Alísios II vom Nutzer erfasst werden, wird der Nutzer zusätzlich zu den oben genannten Informationen auch über die Kategorien von personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden, sowie über die Herkunft der Daten und wenn sie aus Quellen stammen, die der Öffentlichkeit zugänglich sind.

Wenn Alísios II beabsichtigt, die Weiterverarbeitung der Nutzerdaten zu einem anderen Zweck als dem, für den die Daten erhoben wurden, weiterzugeben, wird Alísios II dem Nutzer Informationen zu diesem Zweck und andere relevante Informationen gemäß den Bedingungen zur Verfügung stellen über.

1.2. Verfahren und Maßnahmen zur Erfüllung des Rechts auf Information.

 

Die Informationen nach 1.1. wird Alísios II dem Nutzer vor der Verarbeitung personenbezogener Daten schriftlich (auch auf elektronischem Wege) zur Verfügung gestellt. Gemäß geltendem Recht ist Alísios II nicht verpflichtet, dem Nutzer die in 1.1 genannten Informationen zur Verfügung zu stellen, wenn und soweit der Nutzer sie bereits kennt.

Die Informationen werden von Alísios II kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

  1. RECHT AUF PERSÖNLICHE DATEN ZUGREIFEN

 

Alísios II garantiert die Mittel, die es dem Benutzer erlauben, seine persönlichen Daten einzusehen. Der Benutzer hat das Recht, von Alísios II die Bestätigung zu erhalten, dass die ihn betreffenden personenbezogenen Daten behandelt werden und gegebenenfalls das Recht auf Zugang zu seinen personenbezogenen Daten und den folgenden Informationen:

  • Die Zwecke der Datenverarbeitung;
  • die Kategorien personenbezogener Daten;
  • die Adressaten oder Kategorien von Empfängern, denen personenbezogene Daten übermittelt wurden oder werden, insbesondere an Empfänger in Drittländern oder an internationale Organisationen;
  • die Dauer der Aufbewahrung personenbezogener Daten;
  • das Recht, Alísios II zu bitten, die Verarbeitung personenbezogener Daten zu korrigieren, zu beseitigen oder einzuschränken oder das Recht, diese Verarbeitung zu verhindern;
  • Recht, eine Beschwerde bei der CNPD oder einer anderen Aufsichtsbehörde einzureichen;
  • Wenn die Daten nicht vom Benutzer gesammelt wurden, die verfügbaren Informationen über die Herkunft dieser Daten;
  • die Existenz automatisierter Entscheidungen, einschließlich der Definition von Profilen und Informationen über die zugrundeliegende Logik sowie die Bedeutung und die erwarteten Folgen einer solchen Behandlung für die betroffene Person;
  • Das Recht auf Information über die angemessenen Sicherheitsvorkehrungen im Zusammenhang mit der Übermittlung von Daten an Drittländer oder internationale Organisationen.

Auf Anfrage stellt Alísios II dem Benutzer kostenlos eine Kopie der Benutzerdaten zur Verfügung, die verarbeitet werden. Die Bereitstellung anderer vom Benutzer angeforderter Kopien kann Verwaltungskosten verursachen.

  1. RECHT ZUR RÜCKWIRKUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

 

Der Nutzer hat das Recht, jederzeit die Berichtigung seiner persönlichen Daten sowie das Recht auf unvollständige Daten, einschließlich einer zusätzlichen Erklärung, zu verlangen.

 

Im Falle der Berichtigung der Daten benachrichtigt Alísios II jeden Empfänger, an den die Daten zur Berichtigung weitergeleitet wurden, es sei denn, diese Mitteilung gilt als unmöglich oder ist für Alísios II mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

 

  1. RECHT AUF LÖSCHEN PERSÖNLICHER DATEN ("VERGESSENES RECHT")

 

Der Nutzer hat das Recht, von Alísios II die Löschung seiner Daten zu verlangen, wenn einer der folgenden Gründe zutrifft:

 

  • Benutzerdaten werden nicht mehr für den Zweck benötigt, für den sie erhoben oder verarbeitet wurden;

 

  • Der Nutzer widerruft die Zustimmung, auf der die Datenbehandlung beruht, und es gibt keine andere Rechtsgrundlage für eine solche Behandlung; •

Der Benutzer lehnt die Behandlung unter dem Widerspruchsrecht ab und es gibt keine vorherrschenden legitimen Interessen, die die Behandlung rechtfertigen;

  • Wenn Benutzerdaten illegal behandelt werden;

 

  • Wenn Benutzerdaten gelöscht werden müssen, um einer rechtlichen Verpflichtung zu entsprechen, der Alísios II unterliegt;
  • Alísios II ist nach geltendem Recht nicht verpflichtet, die Nutzerdaten zu löschen, soweit dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der Alísios II unterliegt, oder zur Erklärung, Ausübung oder Verteidigung eines Alísios erforderlich ist II direkt in einem Gerichtsverfahren.

Im Falle der Löschung von Daten, Alísios II benachrichtigt jeden Empfänger / Unternehmen, an die die Daten über die Löschung weitergeleitet wurden, es sei denn, diese Kommunikation erweist sich als unmöglich oder bringt für Alísios II einen unverhältnismäßigen Aufwand mit sich.

Wenn Alísios II die Benutzerdaten öffentlich gemacht hat und verpflichtet ist, sie im Rahmen des Verfügungsrechts zu löschen, verpflichtet sich Alísios II, angemessene Maßnahmen, einschließlich technischer Art, unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Kosten ihrer Anwendung sicherzustellen. den Verantwortlichen für die wirksame Behandlung personenbezogener Daten mitzuteilen, dass der Nutzer die Löschung der Links zu diesen personenbezogenen Daten beantragt hat, sowie Kopien oder Reproduktionen dieser Daten.

  1. RECHT, DIE BEHANDLUNG PERSONENBEZOGENER DATEN EINZUSTELLEN

 

Der Benutzer hat das Recht, von Alísios II die Einschränkung der Verarbeitung der Benutzerdaten zu erhalten, wenn eine der folgenden Situationen zutrifft (die Beschränkung besteht darin, eine Markierung in die gespeicherten personenbezogenen Daten mit dem Zweck der Einschränkung einzufügen) seine Behandlung in der Zukunft):

 

  • wenn Sie die Genauigkeit personenbezogener Daten für einen Zeitraum in Frage stellen, in dem Alísios II seine Richtigkeit überprüfen kann;

 

  • wenn die Behandlung rechtswidrig ist und der Nutzer sich gegen die Löschung der Daten ausspricht, wobei jedoch die Beschränkung der Nutzung gefordert wird;

 

  • Wenn Alísios II zu Behandlungszwecken keine Nutzerdaten mehr benötigt, diese Daten jedoch vom Nutzer für die Zwecke der Erklärung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts in einem Gerichtsverfahren benötigt werden;

 

  • Wenn der Nutzer der Behandlung widerspricht, bis festgestellt wird, dass die berechtigten Gründe von Alísios II Vorrang vor denen des Nutzers haben.

Wenn Nutzerdaten einer Beschränkung unterliegen, dürfen sie nur mit Zustimmung des Nutzers oder mit Ausnahme der Aufbewahrung oder zum Zweck der Erklärung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts in einem gerichtlichen Verfahren, der Verteidigung der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person behandelt werden juristische Person. oder aus Gründen des öffentlichen Interesses, die gesetzlich vorgesehen sind.

 

Der Benutzer, der in den oben genannten Fällen die Beschränkung der Behandlung seiner Daten erhalten hat, wird von Alísios II informiert, bevor die Beschränkung der Behandlung aufgehoben wird.

 

Im Falle einer Beschränkung der Verarbeitung der Daten teilt Alisios II jedem Empfänger, an den die Daten übermittelt wurden, mit, es sei denn, diese Mitteilung erweist sich als unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand für Alísios II verbunden.

 

  1. PERSÖNLICHES DATENRECHT

 

Der Nutzer hat das Recht, die ihn betreffenden persönlichen Daten, die er Alísios II zur Verfügung gestellt hat, in einem strukturierten, aktuellen und automatischen Leseformat zu erhalten und diese Daten an eine andere für die Behandlung verantwortliche Person zu übermitteln, wenn

 

  • Die Behandlung basiert auf der Zustimmung oder einem Vertrag, an dem der Benutzer beteiligt ist;

 

  • Die Behandlung erfolgt automatisch.

 

Das Übertragbarkeitsrecht beinhaltet keine abgeleiteten Daten oder abgeleiteten Daten, d. H. Personenbezogene Daten, die von Alísios II als Folge oder Ergebnis der Analyse der verarbeiteten Daten generiert werden.

 

Der Nutzer ist berechtigt, seine personenbezogenen Daten, soweit dies technisch möglich ist, direkt zwischen den Verantwortlichen der Behandlung zu übermitteln.

 

  1. Recht auf Widerspruch zur Behandlung

 

Der Nutzer hat jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich auf seine besondere Situation beziehen, gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, die auf der Ausübung legitimer Interessen von Alísios II beruhen, oder wenn die Verarbeitung zu Zwecken erfolgt, zu widersprechen das sind nicht diejenigen, für die personenbezogene Daten erhoben wurden, einschließlich der Definition von Profilen oder wenn personenbezogene Daten für statistische Zwecke verarbeitet werden.

 

Alísios II wird die Verarbeitung von Nutzerdaten beenden, sofern keine dringenden und legitimen Gründe für eine solche Behandlung vorliegen, die Vorrang vor den Interessen, Rechten und Freiheiten des Nutzers oder zum Zwecke der Erklärung, Ausübung oder Verteidigung eines Alísios II-Rechts in einer Justiz haben verarbeiten.

 

Wenn Benutzerdaten zum Zweck der Direktvermarktung (Marketing) verarbeitet werden, hat der Benutzer das Recht, jederzeit die Verarbeitung der Daten, die ihn betreffen, für die Zwecke der Kommerzialisierung, einschließlich der Definition von Profilen, zu widersetzen, sofern es bezieht sich auf das Direktmarketing. Sollte sich der Nutzer der Verarbeitung seiner Daten zum Zweck der Direktwerbung widersetzen, beendet Alísios II die Verarbeitung der Daten für diesen Zweck.

 

Sie haben auch das Recht, keinerlei Entscheidungen zu treffen, die ausschließlich auf der Grundlage der automatisierten Verarbeitung, einschließlich des Profiling, getroffen werden, die Rechtswirkungen haben oder diese in ähnlicher Weise wesentlich beeinflussen, es sei denn, die Entscheidung:

 

Es ist notwendig für die Ausführung oder die Ausführung eines Vertrages zwischen dem Benutzer und Alísios II;

 

  • ist durch Rechtsvorschriften autorisiert, denen Alísios II unterliegt; oder

 

  • Es basiert auf der ausdrücklichen Zustimmung des Nutzers.

 

VERFAHREN ZUR AUSÜBUNG DER RECHTE DURCH DEN BENUTZER

Das Recht auf Zugang, das Recht auf Berichtigung, das Recht auf Löschung, das Verjährungsrecht, das Recht auf Übertragbarkeit und das Recht auf Widerspruch können vom Nutzer über die Plattform ausgeübt werden, die verfügbar ist unter:

http://www.hotelaliosios.com/hotel-kontakte.html

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten von Alísios II unter reservas@hotelalísios.com oder schreiben Sie an den Datenschutzbeauftragten von Alísios II für die Avenida Infante D. Henrique Nr. 83, 8200-916 Albufeira, Portugal.

 

Alísios II wird dem Antrag des Nutzers schriftlich (einschließlich auf elektronischem Wege) innerhalb von höchstens einem Monat nach Erhalt des Antrags antworten, außer in Fällen besonderer Komplexität, in denen diese Frist auf bis zu zwei Monate verlängert werden kann.

 

Wenn die vom Nutzer vorgelegten Anträge offensichtlich ungerechtfertigt oder übermäßig sind, insbesondere wegen ihrer wiederholten Natur, behält sich Alísios II das Recht vor, Verwaltungskosten zu berechnen oder die Erfüllung des Antrags zu verweigern.

 

VERLETZUNGEN PERSONENBEZOGENER DATEN

 

Im Falle einer Verletzung der Daten und in dem Maße, in dem eine solche Verletzung die Rechte und Freiheiten des Nutzers in hohem Maße gefährdet, verpflichtet sich Alísios II, die Verletzung personenbezogener Daten dem betreffenden Nutzer innerhalb von 72 Stunden zu melden das Wissen über den Vorfall.

 

Aus rechtlichen Gründen ist die Kommunikation mit dem Benutzer in folgenden Fällen nicht erforderlich:

 

Wenn Alisios II angemessene technische und organisatorische Schutzmaßnahmen ergriffen hat und diese Maßnahmen auf personenbezogene Daten angewendet wurden, die von der Verletzung personenbezogener Daten betroffen sind, insbesondere solche Maßnahmen, die die personenbezogenen Daten für unbefugte Personen unzugänglich machen, wie z Verschlüsselung;

Wenn Alísios II nachfolgende Maßnahmen ergriffen hat, um sicherzustellen, dass das hohe Risiko für die Rechte und Freiheiten des Nutzers nicht mehr eintritt; oder

 

Wenn die Kommunikation mit dem Benutzer einen unverhältnismäßigen Aufwand für Alísios II bedeutet. In diesem Fall wird Alísios II eine öffentliche Mitteilung machen oder eine ähnliche Maßnahme ergreifen, durch die der Nutzer informiert wird.

 

ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZRICHTLINIE

 

Alísios II behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Im Falle einer Änderung der Datenschutzerklärung wird das Datum der letzten Änderung, die oben auf dieser Seite verfügbar ist, ebenfalls aktualisiert. Wenn die Änderung erheblich ist, wird eine Benachrichtigung auf der Site platziert.

 

ANWENDBARES RECHT UND FORUM

Die Datenschutzerklärung sowie die Erhebung, Verarbeitung oder Übermittlung von Nutzerdaten unterliegen den Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 und den anwendbaren Gesetzen und sonstigen Vorschriften in Portugal.

 

Alle Rechtsstreitigkeiten, die sich aus der Gültigkeit, Auslegung oder Ausführung der Datenschutzrichtlinie ergeben oder die mit der Erhebung, Verarbeitung oder Übermittlung von Nutzerdaten zusammenhängen, müssen ausschließlich der Rechtsprechung der Gerichte der Region Lissabon unterstellt werden, unbeschadet der geltenden Rechtsvorschriften .

GuestCentric - Hotel website & booking technology
VeriSign Secured, McAfee Secure, W3C CSS compliant

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Weiter Surfen auf der Website stimmen Sie ihrer Verwendung zu.

Mehr sehen
Ok